LOADING

Type to search

life news

Großartig! Einkaufshilfe für Corona – ‚gefährdete‘ Menschen in Hamburg

Schnell und unkompliziert reagieren zwei junge Leute – Lena und Lennart – auf die Problematik, die sich für ältere und gefährdete Personen beim Einkaufen ergeben können. Sie gründeten eine Initiative, die Hilfesuchende mit Hilfegebenden unbürokratisch in Verbindung setzt!

COVID-19 stellt auch Hamburg vor Herausforderungen und diese Entwicklung dürfte anhalten. Vorsichtig müssen insbesondere die „Risikogruppen“ sein, also über sechzigjährige oder immunsupprimmierte Mitmenschen. Daher wollen wir nun hamburgweit in den Stadtteilen Einkaufshilfen vermitteln. Hierbei übernehmen jüngere Personen den Gang zum Supermarkt oder zur Apotheke. In dem Abschnitt „Idee und Ablauf“ finden Sie weitere Informationen.
Zögern Sie nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen oder um Unterstützung zu bitten!

E-Mail: einkaufshilfe.hamburg@web.de
Telefon: 0157 337456 41

Lea Rostock und Lennart Ladewig

Tags

You Might also Like